Neuwahlen stehen an

Am 14. Juni 2016 wurde zum ersten Mal in Bad Nenndorf der Jugendbeirat gewählt. Seitdem vertritt der Jugendbeirat die Interessen der Jugendlichen in der Kommunalpolitik der Samtgemeinde Nenndorf und konnte schon an einigen Projekten aktiv mitwirken (www.projugend.info).
Nach Ablauf der Amtszeit wird jetzt ein neuer Jugendbeirat für die Samtgemeinde Nenndorf gewählt.

Wer kann mitmachen?
Im Jugendbeirat mitmachen können alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die zwischen 14 und 24 Jahre alt sind und in der Samtgemeinde Nenndorf wohnen. Es reicht auch, einen Zweitwohnsitz zu haben (bei Studenten ist dies öfter der Fall).

Klingt nicht schlecht! – was muss ich tun um dabei zu sein?
Der Jugendbeirat soll aus sieben Jugendlichen oder jungen Erwachsenen bestehen. Die Mitglieder werden bei einer Versammlung gewählt. Die Versammlung findet am Montag, 29.10.2018 um 17.30 Uhr im Vereinsheim Bad Nenndorf, Bahnhofstraße 67 (zwischen Hallenbad und Sporthalle) statt.

Du hast zwei Möglichkeiten, an der Versammlung teilzunehmen:

  1. Du möchtest gerne im Jugendbeirat mitmachen und möchtest gewählt werden.
  2. Du möchtest zwar nicht gewählt werden, willst aber mitentscheiden (wählen), wer im Jugendbeirat dabei ist und sich für deine Interessen einsetzen soll.

Wenn Du eine dieser beiden Möglichkeiten nutzen möchtest, musst Du dich spätestens bis zum 22.10.2018 bei uns melden und angeben, ob Du an der Abstimmung teilnehmen oder selbst gewählt werden möchtest.

Die Information kann im persönlichen Gespräch, per Email (patrick.schaper@bad-nenndorf.de), über Facebook (pn an Samtgemeinde Nenndorf oder Patrick Schaper) oder in anderer schriftlicher Form zu uns kommen.

Wichtig ist nur: Den Termin 22.10.2018 nicht verpassen! Ohne die Anmeldung ist die Teilnahme an der Wahl leider nicht möglich.

Allerdings ist die Versammlung öffentlich. Das heißt: Jeder, der einfach dabei sein und zusehen möchte, kann natürlich auch ohne Anmeldung vorbeikommen.

Alles klar? Dann freuen wir uns auf Deine Rückmeldung!

Noch Fragen? Dann tritt einfach mit der Samtgemeinde auf den genannten Wegen in Kontakt. Sie beantworten deine Fragen gerne. Natürlich kannst Du Dich auch jederzeit an den aktuellen Jugendbeirat wenden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.