NDR-Stadtwette in Bad Nenndorf LIVE-Ticker

Vom 29.07 bis zum 3.8 ist der NDR zu Gast bei uns in Bad Nenndorf. Eine Woche lang bereit sich Bad Nenndorf auf die Wette vor und dann kann am Samstag mit Boney M gefeirt werden. Wir werden euch hier auf dem laufenden halten und immer wieder neue Impressionen posten. Alles nach dem Motto #IloveBadNenndorf .

Wichtige Infos für die Veranstaltung am Samstag den 3.8.

Anreise: Per Auto folgen sie bitte den Ausschilderungen in ganz Bad Nenndorf. Da große Teile der Innenstadt gesperrt sein werden, werden zwei große Parkplätze eingerichtet. Aus Richtung Rodenberg, Barsinghausen, Stadthagen, A2 und B65 benutzen sie bitte den Parkplatz an der Kreuzung Drei Steine. Aus Richtung Haste, Wunstorf, Sachsenhagen, Ohndorf und etv. benutzen sie bitte die Parkplätze rund um den Bahnhof. Die extra ausgewiesenden Parkplätze werden 2 € kosten, dafür wird ein kostenloser Shuttle Verkehr zum Veranstaltungsgelände angeboten. Für alle die noch gut laufen können sind die etwa 800Meter Fußweg aber auch machbar. Wenn sie mit dem Fahrrad kommen, können sie diese zwischen Kurhaus und Haus Kassel kostenlos abstellen. Und natürlich können sie auch per Bahn anreisen und dann vom Bahnhof Bad Nenndorf den Shuttle-Verkehr nutzen.

Öffnungszeiten:Das Veranstaltungsgelände am Kurpark öffnet um 17Uhr wobei eine rechtzeitige Anreise empfohlen wird.

Stadtwette: Alle Teilnehmer die an der Stadtwette teilnehmen möchten, treffen sich bitte um 18.30 Uhr unter dem Hamburger Dach vor der Musikmuschel.

Verpflegung: Sowohl auf dem Veranstaltungsgelände als auch davor, werden Getränke und Essensstände errichtet.

Eintritt:Der Eintritt auf das Veranstaltungsgelände ist kostenlos. Jedeglich 5€ kostet der Eintritt für die After-Show-Party ab 0 Uhr in Wandelhalle. Tickets hierfür gibt es Ausschließlich an der Abendkasse.


Beiträge

Samstag 19:56 856 Kostümierte wurden gezählt!!! Bad Nenndorf hat die Stattwette gewonnen! Gleich beginnt das Konzert mit der Vorgruppe „The Smashing Piccadillys“ bevor Boney M. die Bühne betritt.

Samstag 19:30 Die Liveübertragung hat begonnen, nach einer kurzen Vorstellung der Kulisse, werden die Kostümierten gezählt.

Samstag 18:43 Alle Verkleideten haben sich mittlerweile im Kurpark eingefunden, letzte Kostümergänzungen werden verteilt, die Liveübertragung beginnt in Kürze.

Samstag 12:38 Die Kulisse wurde aufgebaut und gleichzeitig hat Bad Nenndorf dabei einen Rekord gebrochen. Für den gesammten Aufbau waren 4h eingeplant, die Kulisse war aber bereits nach einer halben Stunde fertig. Nachdem für den Brunnentempel ein Richtfest gefeiert wurde, gab es erstmal 2 Kästen Freibier.

Freitag 17:38 Die letzte Generalprobe der Gruppe Musik ist nun vorrüber. Wichtige Information für Morgen: Es wird nur der 1. und der letzte Refrain bei der Lifeübertragung gesungen.

Freitag 12:45 Ab sofort können auch die I love Bad Nenndorf -Shirts an der Touristeninfo abgeholt werden. Wir bitten darum, dass auch nur die jenigen kommen, welche auch eins bestellt haben.

Freitag 12:33 Nachdem nun gestern die restlichen Kostüme genäht wurden, kann heute die letzte Probe starten. Ab 17:00Uhr wird in der Muschel im Kurpark für den großen Aufritt morgen geübt. Dort können dann auch noch Kostüme ausgeliehen werden, für alle die noch kein Kostüm besitzen. Heute schaut auch wieder der NDR vorbei, das heißt, beim singen muss man sich heute besonders ins Zeug legen.

Mittwoch 18:23 Das Bergfest hat begonnen. Freibier ist eröffnet und es wurde der fertige Text von “Über den Wolken” zum besten gegeben.

Mittwoch 17:53 Soeben wurde der vollständige Text fertiggestellt:

Mittwoch 11:03. Die Gruppe „Kneippbecken“ hat nun auch mit ihren Arbeiten begonnen und zimmert beim Autoservice Pehlke ein Holzbecken.

Mittwoch 10:44 Im Kurpark hat sich die Gruppe „Musik“ versammelt und probt mit Akkordeon und Gitarrenbegleitung die Bad Nenndorfer Version von „Über den Wolken“.

Mittwoch 10:12 Am nächsten Punkt wird im Garten weiter am Brunnentempel gearbeitet. Bedingt durch das Wetter wurden die Bauarbeiten allerdings unter das Dach der Terrasse verlegt.

Mittwoch 9:53 Die Reise des NDR Team ging weiter zum Bauhof, wo das Team „Skyline“ bereits seit 9 Uhr fleißig am malen der Esplanade ist. Zusätzlich wird dem Innenraum noch eine Stuckleiste und ein Bild des Wettpaten hinzugefügt werden.

Mittwoch 9:16 In der Nähwerkstatt wird auch schon wieder fleißig gearbeitet. Heute begleitet uns zudem das NDR-Fernsehen und wir werden euch Einblicke in alle Arbeitsgruppen geben. Auf Instagram und hier werdet ihr live dabei sein. Und heute Abend um 19:30 könnt ihr dann die Ergebnisse im TV sehen. Hallo Niedersachen um 19:30 im NDR.

Dienstag 18:31 Zur Motivation der Teilnehmer sind alle morgen zur Bergfestparty um 18:00 Uhr auf die Esplanade eingeladen. Von dem Wettpaten Mike Schmidt und der Sparkasse Schaumburg wurden 200l Freibier angekündigt.

Dienstag 18:16 Bei Team „Trinkbrunnen“ wurde heute abend im Garten gezimmert. Da das alte Messemodel nicht aufzufinden war entschloss man sich kurzer Hand einen neuen Brunnen zu bauen. Zurzeit ist bereits die Hälfte des 3x3m Modells aus Speerholz und Wasserrohren fertiggestellt worden.

Dienstag 18:10 Team „Skyline“ legte in der Bauhofhalle ein ähnliches Tempo an den Tag. Die Stellwände sind schon fast vollständig mit Tapeten beklebt worden, danach geht es daran die Esplanade aufs Papier zu bringen.

Dienstag 17:28 Das Vereinsheim hat sich innerhalb weniger Minuten in eine Nähwerkstatt verwandelt. Mit 14 Nähmaschinen geht es jetzt daran Kappen, Hosen und andere Bekleidungstücke im Stil des 19. Jahrhunderts anzufertigen, während nebenan Stoffe geschnitten und Kostüme probiert werden.

Dienstag 11:34 Heute morgen war die Gruppe „Kulissenbau“ schon fleißig am Einkaufen. Es wurden Mitglieder der Arbeitsgruppe „Trinkbrunnen“ dabei beobachtet, wie sie Material vom HELLWEG zu Fuß nach Hause getragen haben.

Montag 20:08 Die Arbeitsgruppe für die Wand hat sich auf eine Rückwand aus Speerholz geeinigt. Geplant zur Hälfte die Esplanade und zur anderen Hälfte den Innenenraum einer Badeanlage darzustellen. Das nächste Treffen erfolt morgen, nachdem die Holzplatten bereit zum bemalen sind.

Montag 19:29 Arbeiten an dem Kneippbecken werden am Mittwoch um 12:00 beginnen. In Planung ist momentan eine Teichplane zu verwenden.

Montag 19:12 Die Gruppe „Kulissenbau“ hat nun einen Plan für die Kulisse entworfen und sich für den Bau in weitere 4 Gruppen unterteilt. Es soll eine Fläche mit Moorwannen, ein Kneippbecken und eine Nachbildung des Trinkbrunnens vor einer Wand entstehen.

Montag 18:56 Auch die Gruppe „Kostüme“ ist mittlerweile fertig mit der heutigen Besprechung. Das nächste Treffen ist am Dienstag um 17:00 im Vereinsheim.

Montag 18:22 Nachdem schon heute morgen erste Entwürfe des Songtextes von „Über den Wolken“ in der Bad Nenndorf Version entstanden sind, ist nun schon die finale Version fertig: Hier in Bad Nenndorf muss das Leben wohl kurfürstlich sein, alle Gäste werden Freunde sagt man, kommen gerne wieder und dann feiern zusammen ob groß oder klein einfach kultig und fein.

Montag 18:06 Das Treffen im Vereinsheim hat begonnen. Nach einer erneuten kurzen Aufzählung der zu erledigenden Aufgaben teilten sich die Gruppen „Kulissenbau“, „Musik“ und „Kostüme“ auf verschiedene Räume auf.

Montag 9:03 Auch die Gruppen „Kulissenbau“ und „Musik“ sind nun in ihre Vorbereitungen gestartet. Schon heute Abend soll es mit den ersten Bauarbeiten für die Kulisse losgehen. Treffpunkt ist um 18Uhr im Vereinsheim an der Bahnhofsstraße. Hierzu sind alle Interessierte herzlich eingeladen.

Montag 8:53 Die Arbeitsgruppe „Kostüme“ ist noch in der Besprechung. Schon bald steht ein Plan fest, wie die nächsten Tage gehandelt werden muss, um mindestens 250 Leute zu bekleiden.

Montag 8:45 Nach einer ersten großen Besprechungsrunde wurden nun Arbeitsgruppen gebildet.

Montag 8:00 Die Stadtwette für Bad Nenndorf lautet wiefolgt:

Montag 7:40 In Begleitung von etwa 250 Bad Nenndorferinnen und Bad Nenndorfern bekommt Samtgemeinde Bürgermeister und Wettparte Mike Schmidt die Wette live bei NDR1Niedersachen mitgeteilt.

4 Kommentare

    1. Hallo Reinhard,
      das Treffen für alle Kostümierten ist am Samstag ab 18:30 am Hamburger Dach. Dort werden dann auch noch restliche Kostüme ausgegeben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.